1920_EH_Ausbilder.jpg Foto: DRK ASZ
Erste Hilfe bei SportunfällenErste Hilfe bei Sportunfällen

Sie befinden sich hier:

  1. Kurse
  2. Sonderkurse
  3. Erste Hilfe bei Sportunfällen

Erste Hilfe bei Sportunfällen

DRK-Ausbildungszentrum

Hinweis

Ab einer Inzidenz unter 35 entfällt die Testpflicht bei Kursteilnahme. Das Tragen eines med. Mundschutzes ist jedoch weiterhin notwendig.

Wir bieten Kurse zur Durchführung von Antigen-Schnelltests auf SARS-CoV-2 an. Anmeldung und weitere Informationen HIER.

E-Mail: Ausbildung @drk-asz.de

Für alle aktiven Sportler, Sportgruppen, deren Betreuer, Übungsleiter, Trainer, usw.

Sport ist eine beliebte und weit verbreitete Freizeitaktivität, die ständig neue Anhänger für sich begeistern kann. Leider kommt es dabei immer wieder zu Verletzungen und Unfällen. In unserem speziellen Erste Hilfe Lehrgang für Sportler geht es darum, vor unnötigen Gefahren zu warnen und praktikable, medizinisch aktuelle Maßnahmen zu vermitteln, mit denen Folgeerscheinungen von Sportunfällen, wie Sportschäden oder bleibende Invalidität, gekonnt vermieden werden können.

Inhalte
  • Verletzungen des Bewegungsapparates
  • Überlastungsschäden
  • Störung von Bewusstsein, Atmung, Kreislauf
  • Versorgung von Verletzungen
  • Vermeiden von Sportunfällen Vermeidung von Folgeschäden
Kosten und Dauer

Dauer: 9 Unterrichtsstunden
Kosten: 45,00 € /TN (Inhouse-Schulung mit zusätzlichen Fahrtkosten)
Mindestteilnehmerzahl 10 Personen

Bitte nehmen Sie zur Terminabstimmung Kontakt mit uns auf. Gern führen wir den Kurs auch als Inhouse-Schulung (10 - 20 Teilnehmer) bei Ihnen vor Ort durch.