1920_Integration.jpg
Stellenangebot SchulbegleitungStellenangebot Schulbegleitung

Sie befinden sich hier:

  1. Angebote

Schulbegleiter gesucht

Integration, Schulbegleitung

Schwarzenberger Str. 7
08280 Aue

Tel.: 03771 5500-41
Fax: 03771 5500-14
jenny.georgi @drk-asz.de

Ansprechpartnerin:

Jenny Georgi
Teamleiterin Integration

Schulbegleitung ist eine langfristig eingesetzte Maßnahme der Eingliederungshilfe bzw. der Kinder- und Jugendhilfe. Aufgabe der Schulbegleiter ist es, einzelne Schüler während ihres Schulalltags zu unterstützen und dadurch eine aktive Teilnahme am Unterricht zu ermöglichen. Zielgruppe sind Kinder und Jugendliche, die durch eine körperliche, geistige oder seelische Behinderung wesentlich in ihrer Fähigkeit eingeschränkt sind, an der Gesellschaft teilzuhaben. Dabei erfolgt die Betreuung stets individuell und den Bedürfnissen des Kindes angepasst.

Aufgaben - außerunterrichtliche Tätigkeiten
Hilfe beim Umkleiden, Orientierung im Schulhaus, Eingliederung in den Klassenverband, Unterstützung beim Toilettengang, wenn nötig auch Durchführung pflegerischer Aufgaben.

Aufgaben – kommunikativ/zwischenmenschlich
Eingreifen bei drohenden Krisen, Kooperationen mit Lehrkräften, Eltern und sozialen Diensten

Aufgaben – unterrichtsbezogene Tätigkeiten
Hilfestellungen während des Unterrichts, Unterstützung bei der Handhabung bestimmter Arbeitsmaterialien, motorische Unterstützung

Ihre Vorteile als Schulbegleiter/in

  • spannende, abwechslungsreiche Aufgaben und eigenverantwortliches Arbeiten
  • familienfreundliche Arbeitszeiten, die sich am Stundenplan des Schülers orientieren
  • regelmäßige Teamberatungen und Weiterbildungen
  • Austausch mit Eltern und Lehrkräften
  • Kennenlerntreffen mit dem Kind und dessen Familie vor Schuljahresanfang
  • Quereinstieg möglich
Für das Schuljahr 2020/2021 suchen wir Schulbegleiter an folgenden Standorten:

3x in Annaberg-Buchholz mit 20-30, 25 und 37 Wochenstunden
2x in Oelsnitz/Erzgebirge mit 31 bzw. 32 Wochenstunden
3x in Aue mit 27, 33 und 38,5 Wochenstunden
1x in Thalheim mit 35 Wochenstunden
1x in Stollberg mit 35 Wochenstunden (hier ist ein Abschluss im sozialen/pflegerischen Bereich zwingend erforderlich)

Stellenanforderungen

Ziel der Schulbegleitung ist es, durch individuelle Unterstützung eine größtmögliche Selbstständigkeit des betroffenen Kindes zu erreichen. Dafür sollten Bewerber folgende Voraussetzungen mitbringen:

  • eine abgeschlossene Ausbildung als Sozialassistent/in, staatlich anerkannte/r Erzieher/in, Heilerziehungspfleger/in oder Kinderpfleger/in ist wünschenswert
  • bei Quereinsteigern Erfahrungen im Umgang mit Autismus, ADHS und anderen Verhaltensauffälligkeiten oder Krankheitsbildern bei Kindern
  • große Flexibilität und Anpassungsfähigkeit auf ständig wechselnde Situationen
  • Durchsetzungsvermögen und gleichzeitig Geduld und Empathie
  • eine gute Kommunikation mit den Kind, seinen Personensorgeberechtigten sowie Lehrern und pädagogischen Fachpersonal