Sie sind hier: Aktuelles / Nachrichten » 

Kontakt

DRK Kreisverband
Aue-Schwarzenberg e.V.

DRK Aue-Schwarzenberg
gemeinnützige GmbH


Am Fichtbusch 38-40
08340 Schwarzenberg
Tel.: 03774/ 6620-0
Fax: 03774/ 6620-28
E-Mail: info @drk-asz.de

„Auf den richtigen Verband kommt es an“…

05.02.2018: Dies ist das Thema der neuen Deutsch-Tschechischen Sonderausstellung im Sächsischen Rot-Kreuz-Museum Beierfeld.

Vom Begriff Verband zu verbinden ist es nicht weit und so griffen Landrat Frank Vogel, DRK-Vizepräsident Volkmar Schön und Bürgermeister Joachim Rudler bei ihren Grußworten die Zweideutigkeit des Wortes auf. Die Ehrengäste verwiesen auf die entstandenen Verbindungen zwischen den beiden Rot-Kreuz-Verbänden, den beteiligten Museen und die entstandenen Freundschaften zwischen den Projektbeteiligten. Besonders glücklich schätzte sich das Museumsteam um Leiter André Uebe, dass Dr. Jiří Kuděla, Generalkonsul der Tschechischen Republik, als Ehrengast an der Ausstellungseröffnung teilnahm. Er wies auf die Bedeutung des Jahres 2018 für die Menschen in Tschechien hin, begehen sie doch in diesem Jahr den 100. Jahrestag der Gründung der ersten Tschechischen Republik und der Amtsübernahme von Präsident Tomáš Garrigue Masaryk.

Magdalena Elznicová Mikesková, Leiterin des T.-G.-M.-Museums in Rakownik und verantwortlich für die aktuelle Sonderschau in Beierfeld, erläuterte kurz die ausgestellten Exponate. Anschließend konnten die Gäste den kleinen Ausstellungsraum im Obergeschoss des Museums in Beschlag nehmen. Von Bildern mit Behandlungsszenen aus der Antike über Schulungsmaterialien, Sanitätstaschen und Verbandsmaterialien bis hin zu einer nachgestellten Unfallszene wird das Ausstellungsthema vielfältig umgesetzt. Außerdem können die Besucher ihr Wissen zu Heilkräutern testen.

Die neue, sehenswerte Sonderschau ist bis zum 20. April zu besichtigen. Bis dahin erwartet das Team des Sächsischen Rot-Kreuz-Museums seine Besucher. Vielleicht finden diesmal auch Vertreter der sächsischen DRK-Kreisverbände ihren Weg nach Beierfeld. Denn leider werden die Angebote des Museums derzeit noch unzureichend genutzt, was auch Holger Löser, Präsident des DRK-Landesverbandes Sachsen, in seinem Grußwort bedauerte.

5. Februar 2018 12:09 Uhr. Alter: 187 Tage