Sie sind hier: Aktuelles / Nachrichten

Kontakt

DRK Kreisverband Aue-Schwarzenberg e.V.

DRK Aue- Schwarzenberg gemeinnützige GmbH

DRK Kur- und Gesundheitszentrum gemeinnützige GmbH

Am Fichtbusch 38-40
08340 Schwarzenberg
Tel.: 03774/ 6620-0
Fax: 03774/ 6620-28
E-Mail: info @drk-asz.de

Nachrichten

Kita Schneeberg beim Spendenlauf für krebskranke Kinder dabei

20.09.2017: Heute morgen starteten 37 Kinder und Erzieher der Schneeberger Kindertagesstätte „Am Stadtpark“ beim Spendenlauf zu Gunsten des Vereins „Sonnenstrahl e.V.“.

Dank Startgebühren und Spenden von Eltern und Mitarbeitern können unsere Läufer 242,81 € an die Organisatoren dieser Laufveranstaltung überweisen. Bereits im Vorfeld befassten sich die Kinder im... [mehr]

Deine Ausbildung beim DRK

19.09.2017: Unsere neuen Azubis im Rettungsdienst, der Verwaltung und der Pflege haben bereits die ersten Ausbildungswochen hinter sich gebracht.

Während die Jugendlichen Praxisluft schnuppern, laufen in unserer Personalabteilung bereits die Planungen für das nächste Ausbildungsjahr. Derzeit werden die Ausschreibungen für die Ausbildungs- bzw.... [mehr]

Verabschiedung in den Ruhestand

11.09.2017: Ihren letzten Arbeitstag sah Erzieherin Elvira Reißmann ganz bestimmt mit einem mulmigen Gefühl entgegen.

Nach 45 Dienstjahren als Erzieherin begrüßte sie „ihre“ Hortkinder in der Kindertagesstätte „Pöhlbachzwerge“ zum letzten Mal. Ein letztes Mal die Erlebnisse des Tages besprechen, Hausaufgaben... [mehr]

Audit Gesunde Kita

06.09.2017: Wir sind Gesunde Kita – nach dem Audit durch die Zertifizierungsstelle der Sächsischen Landesvereinigung für Gesundheitsförderung e. V. darf die Kindertagesstätte „Pöhlbachzwerge“ dieses...

Die Auditorinnen bescheinigten unserer Einrichtung eine gesunde Lern- und Lebenswelt für Kinder und Mitarbeiter. Damit ist die Kindertagesstätte im Schwarzenberger Ortsteil Pöhla eine von vier... [mehr]

JRK-Ausbildungswochenende

05.09.2017: Die Kinder und Jugendlichen unserer JRK-Gruppen verbrachten in der Jugendherberge Johanngeorgenstadt ein erlebnisreiches Ausbildungswochenende.

Insgesamt 30 Teilnehmer befassten sich drei Tage lang mit dem Thema „Kulturen der Erde“. Ob im großen Aufenthaltsraum der Jugendherberge, in der Turnhalle oder beim Schwimmen – überall zog sich das... [mehr]

Danke für die Unterstützung!

29.08.2017: Vor über einem Monat erreichte der 15. Ukraine-Hilfstransport unseres DRK-Kreisverbandes sein Ziel in Sudowa Wischnja.

Wie bereits mehrfach auf unserer Homepage, bei Facebook und in der Presse berichtet, war dieser 15. Hilfstransport ein voller Erfolg. An dieser Stelle bedankt sich der DRK-Kreisverband... [mehr]

So ein Zirkus

21.08.2017: „Manege frei“ hieß es für die Vorschulkinder der Wackelzahngruppe aus der Schneeberger Kita „Am Stadtpark“!

Eine Woche lang nahmen die „Wackelzähne“ an einem Zirkusprojekt teil, welches der 1. Ostdeutsche Projektzirkus Andre Sperlich gemeinsam mit der Hans-Marchwitza-Grundschule und zwei Schneeberger... [mehr]

Ausflug Bewohner ServiceWohnen

17.08.2017: „Wenn einer eine Reise tut…“ Nach ihrem Halbtagesausflug an die Talsperre Kríebstein konnten die Bewohner der ServiceWohnanlage in der Auer Nicolaipassage viel erzählen.

Bei hochsommerlichen Temperaturen trafen sie zur Mittagzeit an der Talsperre ein. Nach einem kleinen Imbiss startete die gemächliche Rundfahrt mit dem Schiff. Vorbei an der Seebühne, Wäldern und... [mehr]

Weiterbildung Bergwacht

14.08.2017: Drei Tage lang befassten sich Kameraden von Bergwachten aus ganz Sachsen mit dem Thema „Mountain Medicine“.

Diese bergwachtspezifische Sanitätsausbildung ist Teil der Ausbildung Notfallmedizin und Voraussetzung für die Bergwachtprüfung. Insgesamt 25 Stunden beschäftigten sich die Teilnehmer mit... [mehr]

Weiterbildung Integration

11.08.2017: Heute Nachmittag, zu ihrer ersten Dienstberatung/Weiterbildung im neuen Schuljahr, wurden unsere Schulbegleiter/Integrationshelfer mit einem süßen Präsent überrascht.

Neben wichtigen Informationen warteten 21 Zuckertüten im DRK-Look auf die Mitarbeiter. Dozentin Martina Meixner informierte im Rahmen der 4x jährlich stattfindenden Weiterbildungen zum Thema Gewalt... [mehr]