MeldungMeldung

Sie befinden sich hier:

  1. Aktuell
  2. Presse & Service

Japan: Rotes Kreuz im Dauereinsatz

14.03.2011: Das Japanische Rote Kreuz ist im Dauereinsatz um die Opfer des Erdbebens vom Freitag umfassend zu betreuen. Die Einsatzkräfte berichten von Verletzten, die beinahe ertrunken sind und viel Wasser schlucken mussten. Dies könnte noch zu Lungenentzündungen führen. Zudem haben viele Menschen Brandverletzungen oder Rauchvergiftungen durch die zahlreichen Brände.