1920_Impfen_csm_023-Impfzentrum_Zwickau_c_JulianaSocher_Header_clear_5df37ec760.jpg
Mobile ImpfaktionenMobile Impfaktionen

Sie befinden sich hier:

  1. Aktuell
  2. Pandemie
  3. Mobile Impfaktionen

Corona-Schutzimpfung - Aktuelle Impfaktionen im Erzgebirgskreis

Öffnungszeiten Impfzentrum zu Christi Himmelfahrt

Die aktuell 25 sächsischen Impfzentren haben über das verlängerte Wochenende zu Christi Himmelfahrt nicht geöffnet. Wegen Umzugs werden die Impfstellen in Freital, Aue und Dresden wieder zum 1. Juni ein Impfangebot vorhalten. Das Impfzentrum in Aue ist vom 27. bis 31. Mai 2022 geschlossen.

Bonusaktionen der Krankenkassen

Viele Krankenkassen haben die Corona-Schutzimpfung mittlerweile als Maßnahme in ihr Bonusprogramm aufgenommen. Zum Nachweis reicht den Krankenkasse eine Kopie des Impfausweises/digitalen Impfnachweises. Im Impfzentrum bzw. in den DRK Geschäftsstellen werden KEINE Nachweise für das Bonusheft ausgestellt.

Novavax ab sofort für alle verfügbar

Ab sofort ist eine Corona-#Impfung mit dem Impfstoff des Herstellers #Novavax für alle möglich. Die Priorisierung des Gesundheits- und Pflegepersonals entfällt, da ausreichend Impfstoff vorhanden ist.

Zunächst können sich Interessierte an 13 ausgewählten Standorten in Sachsen mit dem neuen Impfstoff gegen das #Corona-Virus impfen lassen. Im Erzgebirgskreis ist dies das Impfzentrum in Aue. Auch die vorherige Terminbuchung entfällt, geimpft wird nun auch ohne Termin. Wer seinen Impftermin planen kann und möchte, kann das weiter wie gewohnt unter sachsen.impfterminvergabe.de tun.

  • Übersicht Impfpunkte/Impfzentrum
    Im Erzgebirgskreis bietet das Deutsche Rote Kreuz Corona-Schutzimpfungen an folgenden festen Impfpunkten bzw. im Impfzentrum an:

    Impfzentrum Aue (ehem. EDEKA-Großmarkt, Lindenstraße 46c, 08280 Aue)
    Impfpunkt Beierfeld (Ärztehaus Beierfeld, Pestalozzistraße 12, 08344 Beierfeld)
    Impfpunkt Marienberg (ehem. Sparkasse, Markt 17, 09496 Marienberg)
    Impfpunkt Annaberg-Buchholz (Turnhalle Talstraße 20, 09456 Annaberg)
    Impfpunkt Stollberg (Kulturbahnhof, Bahnhofstr. 2, 09366 Stollberg)     

    Impfpunkt Olbernhau (Albertstr. 2, 09526 Olbernhau)       
    Impfpunkt Thum  (Volkshaus, Neumarkt 4, 09419 Thum)  

    Darüber hinaus gibt es zusätzliche mobile Impfangebote in Impfstellen der Kommunen in Zusammenarbeit mit örtlichen Unternehmen und Institutionen.

    Link zum Terminmanagement: https://sachsen.impfterminvergabe.de/

  • Impftermine im Erzgebirgskreis in Impfzentren/Impfpunkten
    Terminbuchungen  erfolgen über das Terminbuchungssystem auf der Webseite: https://sachsen.impfterminvergabe.de An allen Terminen sind auch Impfungen OHNE vorherige Terminvereinbarung möglich.

    Das Impfzentrum Aue ist von Montag bis Freitag von 11:00 bis 19:00 Uhr und Samstag von 9:00 bis 17:00 Uhr geöffnet.
    Kinderimpfungen finden jeweils samstags von 10:00 - 15:00 Uhr statt.
    Anschrift: Lindenstraße 46c, 08280 Aue

    Zusätzlich finden folgende Termine an den festen Impfpunkten der Städte und Gemeinden statt:

    Mai 2022

    14.05.2022  9:00 - 17:00 Uhr
    08344 Grünhain-Beierfeld, Pestalozzistr. 12

    16.05.2022 9:00 - 17:00 Uhr
    08297 Zwönitz, Markt 2

    18.05.2022  9:00 - 17:00 Uhr
    09427 Ehrenfriedersdorf, Wiesenstraße 18

    21.05.2022  9:00 - 17:00 Uhr
    08344 Grünhain-Beierfeld, Pestalozzistr. 12

    24.05.2022  9:00 - 17:00 Uhr
    09477 Jöhstadt, Schlösselweg 47

    25.05.2022  9:00 - 17:00 Uhr
    09427 Ehrenfriedersdorf, Wiesenstraße 18


    Weitere Impftermine auf der Internetseite des DRK Landesverbandes Sachsen:

    https://drksachsen.de/impfaktionen/impfstellen.html

  • Kinderimpftage

    Im Impfzentrum Aue werden jeweils samstags in der Zeit von 10:00 bis 15:00 Uhr Kinderimpfungen durchgeführt. Um eine möglichst kindgerechte Impfung sicherzustellen, sind während dieser Zeit Kinderärzte anwesend.

    Die Impfung von Kindern zwischen 5 und 11 Jahren erfolgt mit einem speziellen Kinder-Impfstoffes von Biontech / Pfizer. Eine Terminbuchung über das Onlineportal ist zwingend erforderlich: https://sachsen.impfterminvergabe.de/. Die Kinderimpftermine sind derzeit stark nachgefragt. Spontane Kinderimpfungen sind nicht möglich.

    Die Sächsische Impfkommission (SIKO) empfiehlt die Corona-Schutzimpfung Kindern mit bestimmten Vorerkrankungen sowie solchen, die Kontakt zu Risikopersonen haben. Darüber hinaus können aber auch alle anderen Kinder geimpft werden, wenn Einverständnis zwischen Eltern und Kinderarzt besteht.

    Impfzentrum Aue: Lindenstraße 46c (ehemaliger Edeka-Großmarkt)
     

  • Hinweise zum Impfen

    In der Regel stehen mRNA-Impfstoffe (Biontech / Pfizer bzw. Moderna) und der Impfstoff von Johnson & Johnson zur Verfügung. Ausnahmen sind am Termin hinterlegt.

    Bitte bringen Sie ihre Chipkarte, ihren Ausweis oder Pass, sowie – falls vorhanden – ihr gelbes Impfbuch mit. Aufklärungs- und Anamnesebogen gibt es vor Ort.

    Die Vor-Ort-Impfaktionen finden in Kooperation mit der Kassenärztlichen Vereinigung Sachsen (KVS) statt, die die Impfärzte / das medinzinische Personal stellt. Zusätzlich unterstützen Teams der Hilfsorganisationen von Arbeiter-Samariter-Bund (ASB), Johanniter Unfallhilfe (JUH) und Malteser Hilfsdienst (MHD).

    Bitte beachten:
    Die Liste der Impfaktionen wird täglich aktualisiert!
    Da es organisatorisch bedingt u.U. kurzfristige Änderungen bei Terminen, Orten oder Zeiten kommen kann, empfiehlt sich 1-2 Tage vor Wahrnehmung eines vorgemerkten Termins nochmals in die aktuelle Übersicht zu schauen.

    Weitere Impfmöglichkeiten:

  • Fragen & Antworten zur Impfterminvergabe

    Für welche Impfungen kann ich einen Termin buchen?
    Sie können für Erst-, Zweit-, Optimierungs- oder Auffrischungsimpfungen einen Termin über das Buchungsportal reservieren.

    Welche Impfstoffe stehen zur Verfügung?
    Über das Terminportal werden nur noch Impftermine mit mRNA Impfstoffen angeboten. Im Einzelfall ist nach besonderer Aufklärung durch die impfenden Ärzte im Impfpunkt auch eine Erstimpfung mit dem Vektorimpfstoff des Herstellers Johnson und Johnson möglich.

    Kann ich mir den Impfstoff auswählen?
    Das können und dürfen wir nicht entscheiden.
    Die medizinische Beratung übernimmt der Impfarzt während des Aufklärungsgespräches. Sollten Sie bereits vorab Fragen haben, steht Ihnen dafür die Hotline der Kassenärztlichen Vereinigung unter 116 117 zur Verfügung. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass der DRK Landesverband Sachsen nur für die Umsetzung der Impfkampagne verantwortlich ist.

    Zudem gibt es in Sachsen kein Impfstoffwahlrecht und auch kein Recht auf den Impfstoff.
    Alle mRNA-Impfstoffe sind für Menschen über 18 Jahre freigegeben, Johnsen und Johnsen jedoch nicht.
    Der Impfarzt kann bei Vorliegen von medizinischen Gründen zum Impftermin die Entscheidung für einen anderen Impfstoff treffen. Wenn Sie bereits wissen, dass es bei Ihnen diesbezüglich Einschränkungen gibt, empfehlen wir Ihnen daher alle aussagekräftigen medizinischen Unterlagen beim Aufklärungsgespräch vorzulegen.
    Gern können Sie hier Ihren Wunsch beim Impfarzt vortragen, da dieser die letztendlich Entscheidung trifft.

    Wo kann ich telefonisch einen Termin buchen?
    Derzeit ist keine telefonische Reservierung eines Impftermins möglich. Termine für die Impfpunkte sind nur online buchbar. Wenn Sie nicht die Möglichkeit haben online Termine zu buchen, sprechen Sie Bekannte, Freunde oder Nachbarn an, ihnen zu helfen. Ohne vorherige Terminbuchung kann man weiterhin zu Sonderimpfaktionen kommen. Eine Übersicht findet sich hier: Sonderimpfaktionen - DRK LV Sachsen (drksachsen.de).

    Warum wird mir bei der Terminbuchung nicht mein gewünschter Impfpunkt angezeigt.
    Die Logik der Terminvergabe wurde beim Start des Impfportales verändert. Das neue Portal fragt zuerst nach dem Zeitpunkt bzw. Zeitfenster in welchem eine Impfung gewünscht ist. Daraufhin werden alle Impfpunkte angezeigt, die bezogen auf die Zeitvorgabe noch freie Termine haben. Sind für diese Zeit alle Termine ausgebucht, wird der gewünschte Impfpunkt nicht angezeigt. Wird an dem gewünschten Impfpunkt festgehalten, muss daher zu einem späteren Zeitpunkt erneut nach freien Terminen auf dem Portal gesucht werden. Neue Termine werden von dem Impfpunkten auch kurzfristig freigeschaltet.

    Gibt es eine Übersicht darüber, wo freie Impftermine vorliegen?
    Aktuell gibt es noch keine Übersicht über freie Impftermine der einzelnen Impfpunkte. Eine solche Übersicht ist in Planung.

    Was sind kommunale Impfangebote?
    Die Impfkampagne in Sachsen basiert auf mehreren Säulen. Die zahlenmäßig stärkste Säule sind die niedergelassenen Ärztinnen und Ärzte und damit das reguläre Gesundheitssystem. Zur Entlastung des Gesundheitssystems wurde das DRK beauftragt, eine staatlich organisierte Impf-Infrastruktur zu erreichten. Dies sind die Impfpunkte, Impfzentren oder die Sonderimpfaktionen. Zusätzlich können auch Kommunen und Gemeinden selbstständig und eigenverantwortlich Impfangebote organisieren. Diesen Kommunen und Gemeinden wurde die Möglichkeit gegeben, ebenfalls das Online- Terminbuchungssystem des Freistaates Sachsen zu nutzen.

    Warum habe ich keine Bestätigung des Impftermins per E-Mail erhalten?
    Warum Sie keine E-Mail erhalten, kann sehr viele Gründe haben, die nicht immer mit dem Terminbuchungssystem zusammenhängen. Am besten ist es, sich in diesem Fall mit seiner Vorgangsnummer und Passwort auf dem Portal anzumelden und sich dort die Terminbestätigung aktiv herunterzuladen. Sollte auch das nicht möglich sein: Bitte nehmen Sie mit der Vorgangsnummer und dem Personalausweis den Termin entsprechend wahr.

    Wohin kann ich mich wenden, wenn es technische Probleme gibt?
    Sollten Sie technische Probleme mit dem Impfportal haben, wenden Sie sich bitte per E-Mail an info@mobiles-impfen.de. Eine telefonische Beratung ist leider nicht möglich.

    Kann ich meinen gebuchten Termin stornieren?
    Natürlich und wir bitten bei Nichtwahrnehmung des Termins auch eindringlich darum. Es hilft allen beteiligten Akteuren, die bei der Impfkampagne eingebunden sind, wenn Sie Ihren Impftermin stornieren. So können wir diesen Termin anderen interessierten Mitmenschen anbieten. Bitte melden Sie sich dafür mit ihrer Vorgangsnummer und dem Passwort auf dem Portal an.

    Erhalte ich nach meiner Erstimpfung gleich den Termin für die Zweit- und/oder Drittimpfung?
    Nein, dies ist im aktuellen Ausbau des Terminbuchungsportals noch nicht vorgesehen. Wir bitten Sie herzlich, sich nach dem Impftermin erneut anzumelden und einen Termin für die Zweitimpfung bzw. die Auffrischungsimpfung zu reservieren. Aktuell planen wir die Termine zwei Wochen im Voraus bzw. schalten Termine nur in diesem Zeitfenster frei.

    Was ist der Warteraum? Warum bin ich nur im Warteraum?
    Das Portal für die Terminbuchungen ist so aufgebaut, dass es auch bei einer sehr großen Nachfrage bzw. bei vielen gleichzeitigen Nutzern stabil läuft. Um das zu gewährleisten, wird der Warteraum vorgeschaltet. Dieser schützt das System davor, bei zu vielen gleichzeitigen Nutzern zusammenzubrechen. Wenn Sie sich also in dem Warteraum befinden heißt das, dass gerade sehr viele Personen versuchen sich zu registrieren oder einen Termin zu buchen. Haben Sie bitte Geduld. Sie werden aus dem Warteraum weitergeleitet.

    Gibt es noch Impfmöglichkeiten ohne Terminvereinbarung?
    Ja. Ohne vorherige Terminbuchung kann man weiterhin die Sonderimpfaktionen wahrnehmen. Eine Übersicht findet sich hier: Sonderimpfaktionen - DRK LV Sachsen (drksachsen.de).

    Können Sich bereits Kinder U12 Jahren registrieren und ein Termin vereinbaren?
    Die Impfung von Kindern und Jugendlichen zwischen 5 und 11 Jahren ist in Sachsen gestartet. Um eine möglichst kindgerechte Impfung sicherzustellen, sind die 277 niedergelassenen Kinderärztinnen und -ärzte erster Ansprechpartner.
    Ergänzend hat der Freistaat mit dem DRK spezielle Angebote für die 5- bis 11-Jährigen aufgestellt. In Leipzig, Dresden, Chemnitz, Eich und Löbau werden in der Regel immer samstags Impftermine für Kinder zwischen 5 und 11 Jahren ermöglicht. Dies ist für das Impzentrum Aue ebwenfalls geplant. An diesen Tagen sind Kinderärzte in den Impfpunkten. Eine Registrierung und Anmeldung über das Terminbuchungsportal ist zwingend notwendig. Zu dem Erstimpftermin wird in der Regel auch ein Zweitimpftermin angeboten. Wenn keine Erstimpftermine buchbar sind, kann es sein, dass entweder alle Termine bereits ausgebucht sind oder an diesem Tag nur Zweitimpfungen von Kindern vorgenommen werden.  

    Warum wird mir im Impfpunkt Moderna angeboten, obwohl ich Biontech/Pfizer ausgewählt habe?
    Aktuell wird der Impfstoff von Biontech/Pfizer nicht in den bestellten Mengen geliefert. Daher kann es sein, dass Ihnen der gleichwertige Impfstoff von Moderna angeboten wird, auch wenn Sie eigentlich Biontech/Pfizer bei der Terminbuchung ausgewählt haben. Der impfende Arzt, bzw. die Ärztin werden Sie im Aufklärungsgespräch ausführlich informieren.

    Was bedeutet „Maximaler Zeitpunkt überschritten“?
    Dieser Fall tritt ein, wenn Sie als Erstimpfung eine Impfung mit dem Impfstoff des Herstellers Johnson und Johnson erhalten haben. Nach aktueller Empfehlung der Siko und Stiko wird ihnen als nächste Impfung eine Impfung mit einem mRNA Impfstoff angeboten. Diese wird als Optimierungsimpfung bezeichnet und Ergänzt ihre Grundimmunisierung. Wenn also der Hinweiskommt „Maximaler Zeitpunkt überschritten“ haben Sie fälschlicherweise Zweit- anstelle Optimierungsimpfung ausgewählt.

    Kann ich meinen gebuchten Termin an eine andere Person weitergeben?
    Nein, das ist leider nicht möglich. Termine können nicht weitergegeben werden, sondern müssen storniert werden. Die Vorgangsnummer ist personengebunden.

    Was muss ich tun, wenn ich mein Passwort vergessen habe?
    In diesem Fall gehen Sie bitte auf das Buchungsportal. Melden Sie sich mit der Vorgansnummer an und klicken Sie bitte „Passwort vergessen“.