1920_Bereitschaft.jpg Foto: DRK ASZ
BereitschaftenBereitschaften

Sie befinden sich hier:

  1. Angebote
  2. Engagement
  3. Bereitschaften

Bereitschaften im DRK Aue-Schwarzenberg

Kreisbereitschaft

Schwarzenberger Str. 7
08280 Aue


Tel.: 03771 5500-0
Fax: 03771 5500-0
Mobil: 0152 01573953
mirko.simmert @drk-asz.de

Ansprechpartner:

Mirko Simmert
stellv. Kreisbereitschaftsleiter

Eine Massenkarambolage auf der Autobahn, eine Überschwemmung oder ein Schwächeanfall auf einem Rockkonzert - Menschen in Not können sich auf die Bereitschaften des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) verlassen.

Die rund 80 ehrenamtlichen Helfer der Bereitschaften des DRK Kreisverbandes Aue-Schwarzenberg e.V.  sind auf alle Arten von Notfällen und Einsätzen vorbereitet. Sie tragen ihren Teil zum reibungslosen Ablauf der geschlossenen DRK-Hilfekette aus Beratung, Vorsorge, Rettung, Betreuung, Pflege und Nachsorge für die Menschen in Deutschland bei.

Die Kameradinnen und Kameraden sind in den Bereitschaften der jeweiligen Ortsvereine, in unseren Bergwachten und der Wasserwacht Schwarzenberg-Grünhain organisiert. Gemeinsam kommen sie in der Kreisbereitschaft des DRK Aue-Schwarzenberg zum Einsatz.

Spezialisten für kleine und große Notfälle

Die Bereitschaften des DRK leisten Notfallhilfe in den folgenden Bereichen:

  • Sanitätsdienst bei Großveranstaltungen
  • Versorgung von Verletzten bei Verkehrsunfällen sowie psychologische Nachbetreuung
  • Bereitstellung von Notunterkünften und Mahlzeiten
  • Suche nach Verschütteten mit Spürhunden
  • Unterstützung mobiler Blutspendezentren des DRK

Informationen zur unseren Bereitschaften:

  • Medizinische Absicherung

    Die Bereitschaftsmitglieder übernehmen die Absicherung von Veranstaltungen, wie Sportveranstaltungen, Stadtfeste oder Konzerte. Sie leisten bei Bedarf Erste Hilfe, und arbeiten mit dem Rettungsdienst zusammen.

    Absicherungen Kreisbereitschaft:

    • Spiele des FC Erzgebirge Aue
    • Veranstaltungen auf der Schwarzenberger Waldbühne
    • Stadtfeste in Aue, Schwarzenberg, Lößnitz, Zwönitz u.a.
    • Europäisches Blasmusikfestival in Bad Schlema
    • Sportveranstaltungen wie Motorrad-, Autorennen, Judo und Reitsport
  • Schnelleinsatzgruppe

    Die SEG wird über die Rettungsleitstelle (IRLS Chemnitz) alarmiert und unterstützt den Rettungsdienst bei größeren Schadensfällen oder einem Massenanfall von Verletzten. Zusätzlich sichern die Kameraden bei Bränden die Feuerwehreinsätze ab und kommen im Bedarfsfall sachsenweit zum Einsatz.

  • Betreuungsdienst
    Bei Ereignissen mit Personenschäden wird die Rettungsdienstleitstelle je nach dem Ausmaß der Schadenslage, alle zur Verfügung stehenden eigenen Rettungsmittel alarmieren und einsetzen.

    Bei Großschadensereignissen kümmern sich die Helfer im Betreuungsdienst um die unverletzten Betroffenen, z.B. um Bewohner, die nach einem Brand nicht zurück in ihre Wohnungen können. Dabei übernehmen sie die soziale Betreuung, sie verpflegen Betroffene und Einsatzkräfte und richten Notunterkünfte ein.

  • Ausbildung

    Grundsätzlich findet die Ausbildung unserer Bereitschaftsmitglieder in ihren jeweiligen Bereitschaften statt. Einmal monatlich wird eine gemeinsame Ausbildung für alle Kameradinnen und Kameraden aus Bereitschaft und SEG angeboten.

    Termin: 2. Dienstag im Monat
    Ort: SEG-Garage in Beierfeld
    Themen: Bitte beim jeweiligen Bereitschaftsleiter erfragen