Kopf_Schneeberg.jpg
Am StadtparkAm Stadtpark

Sie befinden sich hier:

  1. Angebote
  2. Unsere Einrichtungen
  3. Kindertagesstätten
  4. Am Stadtpark

Kindertagesstätte "Am Stadtpark" Schneeberg

"Ein guter Erzieher erklärt seinen Kindern die Dinge, ein sehr guter Erzieher veranschaulicht seinen Kindern die Dinge, aber ein erstklassiger Erzieher inspiriert seine Kinder." (Manja D., 2002)

DRK-Kindertagesstätte "Am Stadtpark"

Hartensteiner Str. 35 a
08289 Schneeberg


Tel.: 03772 22-696
Fax: 03772 3729-699
Kita.Schneeberg @drk-asz.de

Ansprechpartnerin:

Claudia Janik
Einrichtungsleiterin

Unsere Lage

Unsere Kindertagesstätte liegt idyllisch in einer verkehrsruhigen Lage gegenüber dem Stadtpark von Schneeberg und doch zentrumsnah. In unmittelbarer Nähe befinden sich ein großer Sportplatz sowie ein Hallenbad.

Unsere Räumlichkeiten

Unsere Kindertagesstätte ist ein Flachbau, der in den vergangenen Jahren neu saniert wurde. Wir verfügen über 7 Gruppenzimmer für Krippen- bzw. Kindergartenkinder, 2 Zimmer für den Hortbereich und ein großes Foyer, welches Treffpunkt für alle ist. Alle Räume haben einen Zugang zum großen Außengelände. Dieses bietet viele Freispielmöglichkeiten wie ein großer Sandkasten, Klettergerüst mit Rutsche, Schaukeln, Holzhaus usw.

Unsere Öffnungszeiten

Unsere Einrichtung hat von Montag bis Freitag 5:30–17:30 Uhr geöffnet. Die pädagogische Kernzeit dabei beginnt 09:00 Uhr mit unserem täglichen Morgenkreis. Innerhalb der Öffnungszeit können Sie folgende Betreuungszeiten für Ihr Kind wählen:

Ganztagsbetreuung bis 9 Stunden täglich
Teilzeitbetreuung bis 6 Stunden täglich
Halbtagsbetreuung bis 4,5 Stunden täglich

                                                                         Betreuung bis 6 Stunden täglich
                                                                         Betreuung bis 5 Stunden täglich
                                                                         Betreuung bis 4 Stunden täglich

Auch über die Betreuungszeit hinaus können wir Ihre Kinder in unserer Einrichtung betreuen. Dieses Angebot ist auf Anfrage möglich und kostenpflichtig. 
In den Schulferien hat unsere Kindereinrichtung durchgehend geöffnet. Ausnahmen bilden die Weihnachtswoche oder Brückentage. Diese Schließtage werden in der Einrichtung rechtzeitig bekannt gegeben.  

Unsere Gruppenkonstellation

Insgesamt haben wir 127 Plätze in unserer Kindertageseinrichtung. Davon gibt es
1 Krippengruppe mit max. 22 Kindern zwischen 1 und 3 Jahren,
3 Kindergartengruppen mit max. 17 Kindern,
1 Vorschulgruppe sowie
1 Hortgruppe (1. – 4. Klasse).
Es besteht bei uns die Möglichkeit zur Betreuung von Integrativkindern.  

Unser Team

Die Kinder in unserer Kita „Am Stadtpark“ werden von staatlich anerkannten Erzieherinnen und von staatlich anerkannten Erziehern sowie von Diplom-Sozialpädagoginnen betreut. Durch Weiterbildungen und das Curriculum halten wir unser Wissen und unsere pädagogische Handlungsweise stets auf dem aktuellen Stand, um die Qualität, Kreativität und Flexibilität in unserer Arbeit mit den Kindern, den Eltern und im Team zu fördern und weiterzuentwickeln.  

Neben dem pädagogischen Personal arbeiten in unserer Einrichtung auch MitarbeiterInnen in den Bereichen Hauswirtschaft und Haustechnik.  

Unterstützung bekommen wir in unserer Arbeit regelmäßig durch Praktikanten, Studenten und Schüler. Diese werden von qualifizierten Praxisanleitern ausgebildet, indem sie entsprechend der pädagogischen Konzeption Wissen zur Einrichtung vermitteln und andererseits zu konkreten Praxissituationen Anleitung geben. Zu den Aufgaben der Praxisanleiter gehören:      

  • Vermittlung von Lern- und Arbeitstechniken zur Förderung eigenständiger Aktivitäten    
  • die Würdigung von Lernerfolgen und Umgang mit Misserfolgen bzw. Konflikten einschließlich einer kritischen Reflexion    
  • methodische, pädagogische und didaktische Abläufe der Praktikanten fachkompetent begleiten und anleiten    
  • erstellen von Leistungsnachweisen und Beurteilungen    
  • Kooperation mit der Berufsschule  

Außerdem gehört zum Team eine insoweit erfahrene Fachkraft zur Erfüllung des Schutzauftrages bei Kindeswohlgefährdung nach § 8a SGB VII. Sie steht allen Fachkräften beratend und unterstützend zur Seite. Auf der Grundlage einer anonymisierten Fallschilderung wird die Wahrnehmung und die Bewertung einer möglichen Kindeswohlgefährdung erarbeitet. In Gesprächen können geeignete Hilfesysteme gefunden sowie gemeinsam Handlungsstrategien erarbeitet werden. Zu den weiteren Aufgaben gehören die Vorbereitung und Auswertung von Fallbesprechungen, die Information an den Träger und letztlich die Meldepflicht an das zuständige Jugendamt.
Ansprechpartner: Marko Kromer

Wie geht es weiter?

Nehmen Sie bitte mit Ihrem Ansprechpartner vor Ort, siehe oben rechts, Kontakt auf.